Anabel Ternès von Hattburg

Prof’in Dr’in Anabel Ternès von Hattburg

Geschäftsführerin

Branche

Bildung und Soziales

Fachgebiet

Strategie

Ich bin ansprechbar

  • als Rednerin
  • zur aktiven Vernetzung
  • für Medienanfragen
  • Coaching
  • gemeinsame Projekte
  • Expertenpanels
  • Workshops

Code and Save the Planet by GetYourWings gGmbH

Das von der Google Impact Challenge ausgezeichnete Online Lernspiel bietet einen spielerischen Zugang zum Verständnis von Programmieren, vielmehr aber unterstützt es die Entwicklung sozialer und persönlicher sowie Nachhaltigkeitskompetenzen, indem es zeigt, wie man nachhaltiges Handeln in den eigenen Alltag integrieren kann. Es lädt des Weiteren dazu ein, zusammen zu überlegen, welche Möglichkeiten es noch gibt, dies z. B. mit der Klasse, mit der Nachbar*innenschaft oder mit den Freund*innen umzusetzen. Aus dem Spiel sind schon spannende Aktionen entstanden, wie Baum Pflanzen in der Schule oder Plastikfasten im Haus mit den Nachbar*innen.

Berufsbezeichnung

Geschäftsführerin

Schwerpunkt

  • Strategie

Veröffentlichungen

  • Ternès, A. (2022): Digitale Souveränität in 30 Minuten. Gabal: München.
  • Ternès, A., (2022): Digitale Bildung ermöglichen. In: Verantwortung. Das Magazin für Nachhaltigkeit, CSR und innovatives Wachstum 01, 2022. FAZ Institut, S. 54 – 56, online unter: www.faz-institut.de/plattformen/verantwortung1/magazin/aktuelle-ausgabe/, zuletzt abgerufen am 17.2.2022.
  • Ternès von Hattburg, A. (2022): Ein neues nachhaltiges Bildungswesen ist nötig: Als Fundament für eine nachhaltige Entwicklung sowie für unsere Gesellschaft und Umwelt. In: Bulletin Online 2022 BCCG Future Relations und gemeinsame Zukunftsthemen, S. 42-47, online unter: bccg.de/wp-content/uploads/BCCG-BULLETIN-2022-Future-Relations.pdf, zuletzt abgerufen am 17.2.2022.
  • Ternès, A. (2021): Ferngesteuert?! Hin zur Digitalen Souveränität. Wiesbaden: Springer.
  • Grünberg, A., Pechstein, A., Spiegel, P., Ternès, A. (Hrsg.; 2021): Future Skills. 30 Zukunftsentscheidende Kompetenzen und wie wir sie lernen können. München: Vahlen.
  • Ternès, Anabel (2021): Die Corona-Krise als Indikator für Bildung und was jetzt passieren muss. In: Bulletin 2021 Brexit Special BCCG, S. 42 – 47, online unter: bccg.de/wp-content/uploads/BULLETIN-2021-Gesamt.pdf
  • Ternès von Hattburg, A. (2020): Wenn Digitalisierung mehr als ökonomischer Selbstzweck sein soll – Digitale Lernformate zur Optimierung individuellen lebenslangen Lernens. In: Digitale Strategien im Training. 11 Impulse für digitale Lehr- und Lernformate im Training und in der Weiterbildung. Hrsg. Walker, B. Offenbach: Gabal / Jünger Medien, S. 80-89.
  • Ternès von Hattburg, A., Schäfer, M. (2020; Hrsg.): Digitalpakt – was nun? Ideen und Konzepte für zukunftsorientiertes Lernen. Wiesbaden: Springer VS.
  • Ternès, A., Troxler, C. (2020): Gesunde Digitalisierung heißt: Der Mensch steht im Mittelpunkt. In: Gesundheit – Arbeit – Prävention. Tagungsband zum 3. Kongress für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Hrsg. SRH Fernhochschule. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 33 – 48.
  • Ternès von Hattburg, A. (2019): Zukunftskompetenzen. In: Springer Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden, online unter: wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zukunftskompetenzen-121646/version-371739, zuletzt abgerufen am 30.10.2019
  • Ternès, A. (2019) Orientierungsmodelle und Digitalisierung: Kommunikationsprozesse im Wandel. München.

Projekte

  • Umsetzung in der Jugendhilfe: im Rahmen von Kick & Cook, Jugend Respekt Pass, in Schulen

Auszeichnungen

  • Beyond Crisis
  • Google Impact Challenge
  • WeKickCorona
  • Frauen unternehmen des BMWI
  • pen Transfer Accelerator Stipendium der Stiftung Bürgermut

Mitgliedschaften/ Gremienerfahrungen

  • Migration Hub Network
  • IHK Berlin Expertenbeirat REVOLUTION DER BILDUNG
  • Kuratorin Stiftung Lesen
  • Kuratoriumsvorsitzende Stiftung flexible Arbeitswelt
  • Mitglied Pädagogischer Expertenbeirat PLANT FOR THE PLANET
  • hink Tank- und Jury-Mitglied IOD Impact of Diversity
  • erwaltungsrätin und Leiterin der Expertengruppen 1. Life Science, Health & Well-Being und 2. Bildung bei der britischen Handelskammer in Deutschland (BCCG)
  • Stellv. Leiterin der Bitcom Arbeitsgruppe Arbeit 4.0
  • Mitglied Stiftung Zukunft Berlin und Mitglied dessen Trägerkreises Gesellschaftliche Verantwortung

Website

Vita

Prof. Dr. Anabel Ternès gilt als eine der führenden Köpfe für nachhaltige Digitalisierung. Die geschäftsführende Direktorin des Berliner SRH Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement ist mehrfache Gründerin, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Instituts für Gesunde und Nachhaltige Digitalisierung, Verwaltungsrätin der BCCG und Leiterin der Expertengruppe für Life Science, Health & Well Being mit langjähriger Erfahrung im Business Development internationaler Unternehmen.

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen