Katja Urbatsch

Katja Urbatsch

Gründerin und Geschäftsführerin

Branche

Bildung und Soziales

Fachgebiet

Bildung

Ich bin ansprechbar

  • als Rednerin
  • zur aktiven Vernetzung
  • für Medienanfragen

Gemeinnützige Organisation ArbeiterKind.de

Als erste Akademikerin ihrer Familie gründete Katja Urbatsch 2008 ArbeiterKind.de und begann über ihre eigenen Erfahrungen zu sprechen und als Vorbild zu wirken. Inzwischen engagieren sich bundesweit 6.000 Ehrenamtliche in 80 lokalen ArbeiterKind.de-Gruppen, um Schüler*innen über die Möglichkeit eines Studiums zu informieren und sie auf ihrem Weg vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss und Berufseinstieg zu unterstützen.

Berufsbezeichnung

Gründerin und Geschäftsführerin

Arbeitgeber*in

ArbeiterKind.de gGmbH

Schwerpunkt

  • Studierende aus nicht-akademischen Familien
  • soziale Herkunft

Vita

Katja Urbatsch, geboren 1979 in Ostwestfalen, ist Gründerin und Geschäftsführerin der gemeinnützigen Organisation ArbeiterKind.de. Sie studierte Nordamerikastudien, Betriebswirtschaftslehre sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin und der Boston University. Anschließend war Sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Justus-Liebig-Universität Gießen tätig.
Mit bundesweit 6.000 Ehrenamtlichen in 80 lokalen Gruppen ermutigt ArbeiterKind.de seit 2008 Schüler*nnen aus nicht-akademischen Familien zum Studium und begleitet sie als Studierende der ersten Generation. Für Ihr Engagement erhielt Katja Urbatsch 2018 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen