Maja Schneider

Maja Schneider

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Branche

Informatik und Ingenieurwissenschaften

Fachgebiet

Maschinelles Lernen in der Erdbeobachtung

Ich bin ansprechbar

  • als Rednerin
  • als Mentorin

EuroCrops

EuroCrops ist ein Datensatz, der frei verfügbaren Agrardaten der Europäischen Union, die im Zuge der Common Agriculture Policy erhoben wurden, harmonisiert und zentral und offen zur Verfügung stellt.
Im Rahmen des Projektes wurde über einen längeren Zeitraum hinweg Kontakt zu Ministerien und Zahlstellen der Mitgliedsländer aufgebaut und somit ein Netzwerk für den Austausch dieser Daten geschaffen.
Aktuell beinhaltet EuroCrops die geo-referenzierten Feldpolygone mitsamt der angebauten Frucht für ca. 16 Staaten. Mithilfe einer neu entwickelten Fruchtklassen-Taxonomie, der sogenannten Hierarchical Crop and Agriculture Taxonomy (HCAT), ist auch eine paneuropäische Nutzung der Daten möglich.
Die Daten bieten beispielsweise die Grundlage für die Modellierung zur Abschätzung von Ertragsmengen oder der frühzeitigen Erkennung von Pflanzenkrankheiten, wodurch langfristig deren Auswirkungen auf die folgenden Wachstumsphasen vorhergesagt werden können.

Berufsbezeichnung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Arbeitgeber*in

Technische Universität München

Schwerpunkt

  • Datensätze
  • Agrarwirtschaft
  • Machine Learning
  • Copernikus

Veröffentlichungen

  • Schneider, Maja; Körner, Marco: [Re] Satellite Image Time Series Classification with Pixel-Set Encoders and Temporal Self-Attention. ReScience C 7 (2), 2021
  • Schneider, Maja; Broszeit, Amelie; Körner, Marco: EuroCrops: A Pan-European Dataset for Time Series Crop Type Classification. Proceedings of the 2021 Conference on Big Data from Space (BiDS '21), Publications Office of the European Union, 2021, 125-128

Projekte

  • EuroCrops

Auszeichnungen

  • Open Data Impact Award
  • ML Reproducibility Challenge 2020

Website

Ich bin ebenfalls auf folgenden Plattformen aktiv:
Gegebenenfalls sind die Profile auf den einzelnen Seiten nicht öffentlich.

researchgate.net

www.researchgate.net/profile/Maja-Schneider-6

orcid.org

orcid.org/0000-0002-9407-1146

Vita

Maja Schneider wurde 1994 in Augsburg geboren. Nach Vollendung eines interdisziplinären Bachelors in den Bereichen Informatik, Elektrotechnik und Geodäsie an der Hochschule München wechselte sie für ihren Master an die Technische Universität München (TUM). Dort schloss sie mit einem M.Sc. ihr Studium im Fach Robotics, Cognition, Intelligence mit dem Schwerpunkt Machine Learning im März 2020 ab. Seit Juli 2020 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Methodik der Fernerkundung der TUM in der Computer Vision Research Group.

Ihre Forschungsinteressen beinhalten die theoretischen Aspekte und Erklärbarkeit von Machine Learning und Deep Learning Modellen und deren Anwendbarkeit auf Erdbeobachtungsdaten.

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen