Ulrike Böhm: Wie genau ist ein Mikroskop?

29. Juli 2022

Neben dem Logo #ForscherinnenFreitag ist ein Foto von Ulrike Böhm zu sehen.
Ulrike Boehm

Dr’in Ulrike Boehm

Mathematik und Naturwissenschaften


Für die Naturwissenschaften ist es ein unverzichtbares Instrument: Wer schon mal durch ein Mikroskop geschaut hat, weiß, dass sich da eine ganz neue Welt offenbart. Ulrike Böhm hat sich im Rahmen ihrer Doktorarbeit intensiv damit beschäftigt, wie diese Bilder noch detaillierter sichtbar gemacht werden können – damit andere Forschende in der Biologie, der Chemie und der Medizin ihre Fragestellungen beantworten können.

Die Physikerin ist, nach einem Post-Doc-Aufenthalt in den USA, zurück in Deutschland und in die Konzernforschung gewechselt. In dieser Folge von #ForscherinnenFreitag spricht sie über interdisziplinäres Arbeiten, Karrierewege zwischen Universität und Industrie, zwischen Inland und Ausland. Ihr erfahrt außerdem, was sie motiviert, sich für die Sichtbarkeit von Frauen in der Physik stark zu machen.

Fragen oder Anmerkungen? Schreibt uns gerne: podcast@innovative-frauen.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen